Verein

TSG OSTERHOLZ

GÖDESTORF SCHNEPKE

Wichtige Downloads:

Interessante Links:

 

Werde Mitglied in unserem Verein:

Unser Vereinschronik



  • April 1948 Gründung der TSG Osterholz-Gödestorf e.V. bei Hillmann in Osterholz: Zuerst gab es nur eine Fußballmannschaft und einen provisorisch hergerichteten Platz (Wiese).
  • 1955 wurde der Platz am jetzigen Standort mit viel Eigenarbeit errichtet.
  • 1960 wurde ein festes Gebäude mit 2 Umkleideräumen und Duschen in Eigenarbeit gebaut.
  • 1964 wurde eine Damenhandballmannschaft von Emil Hecker gegründet. Mittlerweile wurde auch eine Tischtennissparte gegründet, die bei Petermann im Saal ihr Zuhause hatte. Hier war die Familie Ehlers stark vertreten.
  • 1980 Nach langem Ringen und vielen Sitzungen mit der Stadtverwaltung Syke wurde eine Gymnastikhalle mit Umkleideräumen und Aufenthaltsraum geschaffen. Auch die Feuerwehr bekam in diesem Gebäude, das 1981 eingeweiht wurde, ihr neues Zuhause. Auch an diesem Gebäude wurde viel Eigenarbeit geleistet.
  • Seitdem stieg die Mitgliederzahl enorm, weil jetzt auch Gymnastik und Kinderturnen angeboten werden konnte.
  • 1992 wurde dann die Ortschaft Schnepke mit in den Vereinsnamen aufgenommen. Dann gingen einige Jahre dahin und die Halle wurde zu klein. Wieder wurde nach etlichen Sitzungen mit der Stadtverwaltung und Politik die Genehmigung für eine Erweiterung der Gymnastikhalle gestimmt.
  • Juni 1998 Einweihung auf dem 50 jährigen Vereinsjubiläum. Jetzt hatten wir endlich eine schöne große Sporthalle, aber immer noch den alten kleinen Sportplatz, bedingt durch die erweiterte Sporthalle. Ab jetzt wurde an dem Projekt "Neuer Sportplatz in der hinter dem Wall abgetragenen Sandkuhle" gebastelt. Der Besitzer signalisierte schnell Zustimmung und so wurde ein Pachtvertrag abgeschlossen. Mit viel Eigenarbeit (Jens Böse und viele andere) wurde ein neuer Platz geschaffen.
  • 2004 schon, wurde das Einweihungsspiel gegen die A-Jugend des SV Werder Bremen durchgeführt. Dieses Spiel war ein großes Ereignis in Gödestorf. Jetzt waren endlich gute Voraussetzungen für viele aktive Sportlichkeiten für den Verein geschaffen, die auch bis heute sehr gut genutzt werden.
  • 2008 Mit einer gewissen Vorplanung wurde 2008 ein Beachvolleyballplatz neben dem Spielplatz errichtet. Dieser wurde mit einfachen Mitteln und in einfacher Ausführung (Mutterboden raus, Sand rein) errichtet. Die Einweihung wurde in Turnierform 2009 mit der Feuerwehr im kleinen Rahmen gefeiert.
  • 2015 Am 12. und 13. September 2015 wurde das große Einweihungsfest der neuen sanitären Anlagen, der Aufenthalts- und Umkleideräume mit dem neuen Gerätehaus für die Feuerwehr gebührend gefeiert. Hierbei war allerdings viel Eigenarbeit zu leisten. Die Vorarbeiten und die Genehmigung lief natürlich lange vorher. Seit 2012 waren wir mit diesen Aufgaben beschäftigt. Aber es hat sich gelohnt. Wir alle sind sehr stolz mit diesen neuen Möglichkeiten Sport zu treiben.
  • 2017 Da der Beachvolleyballplatz total verkrautet und nicht mehr bespielbar war, wurde er mit einer finanziellen Unterstützung der Stadt und der Lotto-Sport-Stiftung general überholt. Auch hier wurde wieder viel Eigenarbeit geleistet. Aber der Platz ist jetzt nach der neuen DIN-Norm umgestaltet worden und bietet wieder beste Möglichkeiten um Sport zu treiben.
  • 2018 Die Kindersparte erweiterte den Spielplatz mit einem Barfußpfad. Am Rande des Spielplatz feierten wir die Einweihung natürlich barfuß.